Unsere Webseite nutzt Cookies um Ihnen einen besseren Service anzubieten. Mit der Nutzung unserer Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Liebe Verantwortliche in den Musikvereinen,

im Frühjahr 2021 starten wir unseren Musikwettbewerb für Ensembles mit Wertungsspielen für Jugendformationen. Wollt ihr uns unterstützen?
Stehen euch mehrere Räume mit einer Aula oder einem Saal zur Verfügung?
Dann seid ihr für unsere Premiere die TOP-Ausrichter.

Meldet euch gern bei allen Fragen, die ihr habt.
Wir freuen uns auf euch und eure -formlose- Bewerbung bis zum 30.11.2019 an:
Alexandra Götz
Vorsitzende der Bläserjugend
Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Telefon: 07706 - 5870

Download Ausschreibung

Das Seniorenbalsorchester spielt beim JubilartreffenHerzlich laden wir alle Jubilare unseres Blasmusikverbandes zu einem geselligen und musikalischen Nachmittag ein.
Die Stadtmusik Hüfingen übernimmt in diesem Jahr die Ausrichtung – an dieser Stelle ein großes Dankeschön.
Seien Sie gemeinsam mit Ihrer Partnerin / Ihrem Partner dabei am Sonntag, den 24.11.2019 ab 14 Uhr in der Festhalle Hüfingen (Süßer Winkel 3).
In gewohnt fröhlich begeisternder Weise wird Sie auch diesmal u. a. das Seniorenblasorchester SBO unter der musikalischen Leitung von Manfred Schleicher unterhalten.

 Wir freuen uns auf Sie. Für Ihr leibliches Wohl ist natürlich bestens gesorgt.

Der Bezirk4 des Blasmusikverbandes Schwarzwald-Baar traf sich am 30.09.2019, um sich über die Finanzierung der Vereine auszutauschen. Diskussionsgrundlage des Abends war die Online Umfrage, an welcher sich 24 Vereine beteiligten.
Erfreulich ist, dass über 50% der Vereine die finanzielle Situation mit Schulnote Gut und Sehr Gut bewerten.
Dies spiegelt sich auch wider bei der Frage nach dem aktuell wichtigsten Problemfeld der Vereine. Nur 1 Umfrageteilnehmer benannte die Finanzen. 50% der Vereine sorgen sich aktuell am meisten um Nachwuchs und Jugendausbildung.
Download Umfrage Ergebnis als PDF

VJBO Südtirol Ta4 - HeimreiseDie Berge haben in der Nacht ihre weißen Spitzen bekommen. Es heißt Abschied nehmen. Schweren Herzens beladen wir den Bus und räumen unsere Zimmer. Viel zu schnell vergingen die Tage. Auf der Autobahn kommen wir gut voran. Erster Halt an der Raststätte Mils bei Imst. Da nicht alle Zeit hatten zu frühstücken, wurden schon die ersten Pizzen und Spaghettis bestellt.
Nach langen Beratungen wird das Konzert am heutigen Abend in der Konzertmuschel in Friedrichshafen leider abgesagt. Momentan soll sich die Sonne zwar etwas zeigen, aber die Temperaturen sind leider zu kühl.
Bilder VJBO Südtirol Tag 4 - Heimreise

VJBO Südtirol Tag2 -Bozen KajenAm zweiten Tag Fahrt nach Bozen - mit Konzertkleidung im Gepäck.
Besuch im Ötzi-Museum.
Stadterkundung in Bozen.
Eindrücke: Geselligkeit, nette schöne Menschen. Unterhaltung am Waltherplatz durch eine Musikkapelle beim Altstadtfest. Es gab leckere Stribele.
Wir freuen uns heute schon auf ein Da Capo. Leider müssen wir viel zu früh Bozen verlassen. durch viele Serpentinen sind wir in Lajen angekommen, wo wir heute unser erstes Konzert geben. Dort wird die Stunde bis zum Abendessen durch Zöpfe flechten der Mädels überbrückt.
Und wie verbringen unsere Jungs die kurze freie Zeit? Unsere ehrgeizigen Schlagzeuger proben und der Rest spielt Fußball ... bis der Pfiff ertönt - Pizza fertig.
Keine sorge, unsere Schlagzeuger sind schlussendlich auch dem Ball hinterhergeflitzt.
20:30 Uhr: Unser Konzert beginnt im Kulturhaus in Lajen. Jetzt gilt es die geprobten Werke abzurufen. Einmal mehr führt uns unser Dirigent Alexander Beer mit seinem gekonnten Dirigat zum Erfolg. Wir bekommen herzlichen Applaus und viele lobende Worte.

Gegen 23:30 UIhr sind wir wieder in unserer Pension und mancher von uns ist doch etwas müde.
Tagesfazit: Ein schöner und abwechslungsreicher Tag neigt sich seinem Ende.

Bilder VJBO Südtirol Tag 2 - Bozen, Lajen